Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Kürzung für Kommunen fällt etwas kleiner aus

Finanzausgleich Kürzung für Kommunen fällt etwas kleiner aus

Die vom Land Hessen geplante Kürzung im kommunalen Finanzausgleich fällt etwas kleiner aus als erwartet.

Wiesbaden. Statt der ursprünglich veranschlagten 400 Millionen Euro sollen die Städte und Gemeinden vom kommenden Jahr an auf etwa 360 Millionen verzichten, teilte das Finanzministerium am Donnerstag in Wiesbaden auf Anfrage mit. Der finanzielle Spielraum sei etwas größer als erwartet, weil die Einnahmen aus der Grunderwerbssteuer höher ausgefallen seien. Die Steuer fällt beim Kauf von Grundstücken an. Die Opposition im Landtag beklagte dennoch die Finanzprobleme der Kommunen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen