Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Künstlerduo Matisse/Bonnard zog im Städel die Massen an
Mehr Hessen Künstlerduo Matisse/Bonnard zog im Städel die Massen an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:56 18.01.2018
Das Werk «Stillleben mit «Der Tanz»» (1909) des Künstlers Henri Matisse. Quelle: Arne Dedert/Archiv
Frankfurt/Main

Die Ausstellung zu den französischen Künstlerfreunden Henri Matisse (1869-1954) und Pierre Bonnard (1867-1947) ging am vergangenen Sonntag nach vier Monaten zu Ende.

Als nächstes Großprojekt gilt die Ausstellung "Kraft der Verwandlung" zum Werk von Peter Paul Rubens (1577-1640). Die Schau soll einen neuen Blick auf den kreativen Umgang des flämischen Barockmalers mit seinen Vorlagen eröffnen. Die Ausstellung, deren Aufbau schon läuft, ist vom 8. Februar bis 21. Mai zu sehen.

dpa

Hessens SPD-Partei- und Fraktionschef Thorsten Schäfer-Gümbel will die Sozialdemokraten bei der Landtagswahl in Hessen zur stärksten Partei machen. "Ich will die nächste Landesregierung anführen", sagte Schäfer-Gümbel am Dienstag in Wiesbaden.

20.09.2018

Die AfD peilt nach dem klaren Einzug in den Bundestag auch bei der Landtagswahl in Hessen 2018 ein zweistelliges Ergebnis an. In Hessen war die Alternative für Deutschland bei der Bundestagswahl nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis auf 11,9 Prozent der Stimmen gekommen.

20.09.2018
OP „Es gibt keine Zeit für Träume“ - Pussy Riot-Mitglied Samuzewitsch im Interview

Vor einem Jahr wurde das Urteil über Pussy Riot gesprochen. Wegen einer Anti-Putin-Demonstration wurden die Bandmitglieder zu zwei Jahren Haft verurteilt.Ein Gespräch mit Jekaterina Samuzewitsch, die inzwischen wieder frei ist.

06.03.2018