Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Kühne-Hörmann rechnet mit Welterbestatus für Kassel

Denkmäler Kühne-Hörmann rechnet mit Welterbestatus für Kassel

Der Kasseler Bergpark mit der Statue des Herkules hat nach Ansicht von Hessens Kunstministerin Eva Kühne-Hörmann (CDU) «die besten Chancen» zum Weltkulturerbe der Vereinten Nationen erklärt zu werden.

Voriger Artikel
64-Jährige steuert Auto betrunken auf A5
Nächster Artikel
Unbekannte entsorgen illegal 76 Kanister Öl

Kasseler Bergpark Wilhelmshöhe: «Besten Chancen» auf Weltkulturerbestatus?

Kassel. «So präzise wie in Hessen begleitet keiner seine Bewerbung. Deshalb rechne ich damit, dass es klappt», sagte Kühne-Hörmann am Mittwoch der dpa in Kassel. Derzeit wird der Antrag für die Parklandschaft mit den Wasserspielen und dem gut acht Meter hohen kupfernen Herkules vom Land vorbereitet, um letztlich von der Bundesrepublik bei der UNO-Kulturorganisation Unesco eingereicht zu werden. Über diesen Antrag soll 2012 entschieden werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Mit der OP durch das Gartenjahr

Experten-Tipps von der ersten Saat bis zur letzten Ernte