Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Kritik von Hessen-FDP: CSU-Forderung ein Aprilscherz

Vize-Kanzler Kritik von Hessen-FDP: CSU-Forderung ein Aprilscherz

Hessens stellvertretender Ministerpräsident Jörg-Uwe Hahn (FDP) hat den Wunsch der CSU nach einem eigenen Vize- Kanzler mit deutlichen Worten zurückgewiesen.

Wiesbaden. "Die CSU verwechselt meiner Meinung nach Neujahr mit dem 1. April. Schließlich ist die CSU im Deutschen Bundestag nur halb so groß wie die FDP. Wie viele Wahlniederlagen muss die CSU noch einfahren, um diese ungeheuerliche Überheblichkeit abzulegen?" Er hoffe, dass die Forderung einiger Kollegen aus Bayern ein "vorgezogener Aprilscherz" sei. CSU-Politiker hatten einen eigenen Vize-Kanzler gefordert und Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg ins Gespräch gebracht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen