Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Kritik an längerer Laufzeit für Biblis B

AKW-Streit Kritik an längerer Laufzeit für Biblis B

Die verlängerte Laufzeit des Atomreaktors Biblis B bis voraussichtlich 2012 stößt bei der Opposition im hessischen Landtag auf scharfe Kritik.

Wiesbaden. Durch die Übertragung von Reststrommengen zögere der Betreiber RWE die Abschaltung des Kernkraftwerks hinaus, sagte Grünen-Fraktionschef Tarek Al-Wazir am Mittwoch in Wiesbaden. Ähnlich äußerten sich SPD und Linkspartei. Kritik kam auch von der SPD-Regierung in Rheinland- Pfalz. RWE hat die Produktion von 8.100 Gigawattstunden Strom vom stillgelegten Atomkraftwerk Mülheim-Kärlich (KMK) auf den Reaktor Biblis B übertragen, der sonst Anfang 2011 stillgelegt worden wäre.

dpa/lhe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen