Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Krisengipfel für Rotenburg gefordert

Bundeswehr Krisengipfel für Rotenburg gefordert

Der hessische Einzelhandelsverband hat die Stadt Rotenburg, Gastronomie und Handel aufgefordert, sich nach dem Aus für die Kaserne zusammenzusetzen.

Voriger Artikel
Hessische Landesbahn und Vectus beenden Streiks
Nächster Artikel
K+S gibt Startschuss zur Abwässer-Reduzierung

In der Alheimer-Kaserne fallen 820 Stellen weg. Foto: Uwe Zucchi

Rotenburg. "Mit einem runden Krisentisch kann man im Vorfeld des Abzuges noch Einiges retten", sagte der Vorsitzende des Einzelhandelsverbands, Frank Albrecht, in einem Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa. In der Alheimer-Kaserne in Rotenburg werden 820 Stellen wegfallen, wie am Mittwoch bekanntwurde. "Bis auf Rotenburg sind die Schließungen an Hessen ja relativ glimpflich vorbei gerauscht."

Voriger Artikel
Nächster Artikel