Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen "Kriminelle Migranten": SPD nimmt erneut Irmer aufs Korn
Mehr Hessen "Kriminelle Migranten": SPD nimmt erneut Irmer aufs Korn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:06 09.05.2014
Der CDU-Landtagsabgeordnete Hans-Jürgen Irmer. Quelle: Arne Dedert/Archiv
Wiesbaden

Er zitiert in seinem Leitartikel Polizeibeamte mit Migranten-Hintergrund, die "Multi-Kulti" für gescheitert erklären. Beamte deutsche Herkunft dürften dies nur nicht so deutlich sagen.

Irmer gehe in "demagogischer Manier" vor, da er seine Aussagen durch keinerlei Zahlen untermauere, warf am Freitag der SPD-Abgeordnete Gerhard Merz dem Rechtsaußen der Hessen-CDU vor. Wer derart zu manipulieren versuche, sei als schulpolitischer Sprecher und Vize-Fraktionschef untragbar.

Irmer hatte zuletzt Anfang April bei den mit der CDU verbündeten Grünen und auch in den eigenen Reihen für Ärger gesorgt. Der Abgeordnete hatte beklagt, dass die Mitarbeiter der Ministerbüros in einem maximal zehn Quadratmeter großen Zimmer "menschenunwürdig" untergebracht seien. Asylbewerbern stünden dagegen pro Kopf sechs Quadratmeter zur Verfügung.

dpa