Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Kriegsbombe in der Fulda gefunden

Kassel Kriegsbombe in der Fulda gefunden

Bei Baggerarbeiten am Ufer der Fulda haben Arbeiter in Kassel eine 250 Kilo schwere Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden.

Kassel. Sie wurde am Montag an das Ufer gebracht, der Kampfmittelräumdienst sollte sie entschärfen. Die Polizei sperrte das Gebiet im Ortsteil Wolfsanger in einem Radius von rund 500 Metern ab. Wie die Beamten weiter mitteilten, mussten zwei Wohnhäuser geräumt werden. Die Wasserschutzpolizei sperrte den Fluss für den Verkehr. Die Arbeiter hatten am Ufer der Fulda Bäume geschnitten. Als sie ins Wasser gefallene Äste einsammeln wollten, stießen sie auf die Bombe.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen