Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Kongress geht Verhütungsfragen nach
Mehr Hessen Kongress geht Verhütungsfragen nach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:30 31.03.2011
Anzeige

Wiesbaden. Die Gynäkologen, Hebammen, Psychologen und Mitarbeiter von Beratungsstellen wollen sich auf Einladung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung über den aktuellen Stand in ihrem Fachgebiet austauschen. Die Direktorin der Bundeszentrale, Elisabeth Pott, will neue Daten darüber vorstellen, zu welchen Mitteln die Bundesbürger bei der Schwangerschaftsverhütung am häufigsten greifen. Auch eine Ausstellung zur Geschichte der Verhütung mit rund 60 Exponaten ist zu sehen.

Anzeige