Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Köbler: Schweiz könnte ab 2020 lärmgeplagtem Mittelrheintal helfen
Mehr Hessen Köbler: Schweiz könnte ab 2020 lärmgeplagtem Mittelrheintal helfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:36 12.05.2014
Vorsitzender der Grünen in Rheinland-Pfalz, Köbler. Quelle: F. v. Erichsen/Archiv
Mainz

"Wenn die Schweiz das umsetzt, haben wir möglicherweise wirklich einen Fortschritt", sagte Fraktionschef Daniel Köbler am Montag in Mainz. Schließlich wären es dann dieselben Güterzüge, die nach der Fahrt durch die Alpenrepublik auf der europäischen Achse Genua-Rotterdam auch durch das Welterbe Oberes Mittelrheintal führen.

Die Lärmgrenzwerte eines Schweizer Gesetzes verbieten von 2020 an faktisch die alten und lauten Graugussbremsen an Güterwaggons. Köbler sagte unter Bezug auf Experten, auch die Deutsche Bahn könnte in fünf Jahren all ihre Güterzüge mit leiseren Bremsen ausrüsten und so über ihre eigenen Ankündigungen zur Lärmminderung hinausgehen. Erst am vergangenen Samstag hatten im hessischen Rüdesheim 900 Bürger gegen den Bahnlärm im Mittelrheintal demonstriert. Insgesamt mehr als 400 Züge rattern täglich an beiden Ufern durch das enge Flusstal.

dpa