Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Koch verteidigt Hilfen für den Euro

Stabilisierung Koch verteidigt Hilfen für den Euro

Der hessische Ministerpräsident Roland Koch (CDU) hat die internationalen Hilfen zur Stützung des Euro-Kurses gerechtfertigt.

Voriger Artikel
Staatssekretär Rhein vor U-Ausschuss geladen
Nächster Artikel
Experte: „Google-Generation" hat Schwierigkeiten

Roland Koch rechtfertigt die internationalen Hilfen zur Stützung des Euro-Kurses. (Archiv)

Wiesbaden. Deutschland profitiere stark vom Euro, deshalb müsse es auch hohe Lasten bei der Stabilisierung tragen, sagte Roland Koch am Dienstag bei einer Regierungserklärung im Wiesbadener Landtag. Deshalb werde Hessen diesen Maßnahmen im Bundesrat auch zustimmen. Er begrüßte die Vereinbarungen der Europäischen Union zu einer stärkeren Kontrolle über die Finanzmärkte.

Zugleich bekräftigte Koch seine Forderung nach einem strikten Sparkurs in Deutschland. Nur so könne der Staat wieder Handlungsspielraum zurückgewinnen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen