Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
„Koch des Jahres" wollte Skirennfahrer werden

Mario Lohninger „Koch des Jahres" wollte Skirennfahrer werden

Wussten Sie schon, dass der „Koch des Jahres 2011" eigentlich Skirennfahrer werden wollte?

Voriger Artikel
Mögliche Salmonellenvergiftung - 17 Schüler in Klinik
Nächster Artikel
„Weihnachtsamnestie" für hessische Häftlinge

"Gault Millau" kürt Mario Lohninger zum "Koch des Jahres" (Archiv)

Frankfurt. Mario Lohninger besuchte eine Skisportschule in Saalfelden in Österreich. Ein Skiunfall ließ den Traum zerplatzen. Noch heute ist der 37-Jährige aus Maria Alm bei Salzburg, der in Frankfurt drei Restaurants betreibt, aber begeisterter Skifahrer. Ebenso liebt er rasantes Motorradfahren. Und er bezeichnet sich als Musik-Freak (U2, Pink Floyd). Für eines seiner Idole, U2-Gitarrist David Howell Evans („The Edge"), zauberte er das Menü zum Junggesellenabschied.

Voriger Artikel
Nächster Artikel