Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Knochenfund in Kassel aufgeklärt

Notfälle Knochenfund in Kassel aufgeklärt

Der mysteriöse Fund menschlicher Knochen auf einem Gärtnereigelände in Kassel ist aufgeklärt. Nach Angaben der Polizei vom Dienstag gehören die Knochen zu einer seit 2004 vermissten Kasselerin.

Kassel. Dies habe die Gerichtsmedizin Gießen durch DNA- und Zahnuntersuchungen herausgefunden. Tage lang war nach der damals 50-Jährigen gesucht worden. Sie hatte einen Abschiedsbrief hinterlassen. Hinweise auf eine Straftat gibt es nicht, die Frau hat sich offenbar umgebracht. "Daran haben wir nach Betrachtung der Gesamtumstände auch keinen Zweifel", sagte Ermittler Helmut Wetzel von der Polizei Kassel.

Arbeiter hatten die Knochen bei der Rodung eines verwilderten Geländes gefunden. Dort stand bis vor etwa 15 Jahren eine Gärtnerei. Als der Betrieb aufgegeben wurde, wuchs das Areal zu.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel