Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Kneipenschießerei nach elf Jahren vor Gericht

Taunusstein Kneipenschießerei nach elf Jahren vor Gericht

Elf Jahre nach der Tat wird eine Kneipenschießerei in Taunusstein wieder aufgerollt: Wegen versuchten Mordes muss sich ein 42-Jähriger seit Freitag vor dem Landgericht Wiesbaden verantworten.

Voriger Artikel
Familienministerin Köhler hat geheiratet
Nächster Artikel
Deutscher Designpreis vergeben

Taunusstein. Der Mann soll am Abend des 29. April 1999 in die Gaststätte "Waldschenke" eingedrungen sein, seine Pistole gezogen und ohne Vorwarnung auf zwei Männer an der Theke geschossen haben. Beide Männer sowie weiterer zufällig anwesender Kneipengast wurden durch die Schüsse schwer verletzt. Der aus Serbien stammende Angeklagte setzte sich nach dem Verbrechen ins Ausland ab. Auf Gesuch der Bundesrepublik wurde auch in Serbien gegen den Mann ermittelt. So konnte er im Juni 2008 dort festgenommen werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen