Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Klage gegen Bettensteuer

Darmstadt Klage gegen Bettensteuer

Auch in Hessen machen Hoteliers Front gegen die Bettensteuer. Gegen die vom Darmstädter Stadtparlament beschlossene Abgabe soll vorgegangen werden.

Darmstadt. Das kündigte am Freitag der Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) an. „Wir werden klagen, wenn es sein muss bis zum Bundesverfassungsgericht", äußerte sich der Darmstädter DEHOGA- Chef Heinz Huthmann in einer Mitteilung. Die Bettensteuer sei für die Wirtschaft ein schwerer Schaden. Darmstadt hatte sie am Donnerstag als erste Stadt Hessens beschlossen. Sie soll pro Übernachtung ein bis drei Euro betragen und der Stadt im Jahr rund 400 000 Euro einbringen. Auch in Köln gibt es Widerstand. Dort klagt ein Hotelier.

Voriger Artikel
Nächster Artikel