Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Kinderschutzbund entlässt Geschäftsführer

Frankfurt Kinderschutzbund entlässt Geschäftsführer

Wegen Äußerungen über die Missbrauchsfälle an der südhessischen Odenwaldschule hat der Frankfurter Kinderschutzbund seinen Geschäftsführer entlassen.

Frankfurt/Main. Florian Lindemann wurde mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden, wie der Vorstand der Organisation am Donnerstag mitteilte. Hintergrund für den Schritt war nach einem Bericht der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung» ein Leserbrief von Lindemann, in dem dieser die Berichterstattung der «Frankfurter Rundschau» über die Odenwaldschule als «klassischen Fall von Missbrauch des Missbrauchs» bezeichnete.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen