Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Kermani und Gottschalk auf Frankfurter Buchmesse

Literatur Kermani und Gottschalk auf Frankfurter Buchmesse

Der Orientalist und Schriftsteller Navid Kermani wird sich heute auf der Frankfurter Buchmesse der Presse stellen. Der in Köln lebende Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels, der iranische Wurzeln hat, wird die renommierte Auszeichnung am Sonntag in der Frankfurter Paulskirche entgegennehmen.

Voriger Artikel
Hessens Feuerwehren planen Image-Kampagne für die Jugend
Nächster Artikel
Deutlich mehr Deutsch-Intensivklassen an hessischen Schulen

Navid Kermani, Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels.

Quelle: Thomas Frey/Archiv

Frankfurt/Main. Zu den vielen prominenten Autoren, die am dritten Tag der Messe erwartet werden, gehört Thomas Gottschalk. Er stellt seine Autobiografie vor.

Auf der 67. Frankfurter Buchmesse präsentieren sich mehr als 7000 Aussteller aus rund 100 Ländern. Bis zum Freitag ist sie nur für Fachbesucher geöffnet, am Wochenende hat dann auch das allgemeine Publikum Zutritt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen