Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Keine weiteren Salmonellen-Infektionen am Klinikum

Fulda Keine weiteren Salmonellen-Infektionen am Klinikum

Nach der Salmonellen-Infektion einer Mitarbeiterin hat das Klinikum Fulda Entwarnung gegeben. Der Erreger habe sich nicht weiter ausgebreitet.

Voriger Artikel
Alleinerziehende Eltern brauchen Hilfen
Nächster Artikel
Bouffier sieht Innere Sicherheit gewährleistet

Keine Ausbreitung der Salmonellen-Infektion mehr

Quelle: Archivfoto

Fulda. Keiner der anderen 118 Küchenmitarbeiter sei positiv getestet worden, teilte das Klinikum in Fulda am Freitag mit. Mitte Oktober war eine Angestellte der Klinik- Küche mit Salmonellen aus dem Urlaub zurückgekehrt. Am zweiten Tag wurde sie nach Hause geschickt, nachdem ihre Erkrankung dank eines neuen Sicherheitssystems aufgefallen war. 2007 war das Klinikum wegen eines Salmonellen-Skandals in die Schlagzeilen geraten. Dabei hatten sich 152 Patienten und 92 Mitarbeiter mit dem Erreger infiziert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Fulda

Das Klinikum Fulda hat dank verschärfter Kontrollen nach eigenen Angaben eine große Salmonellen-Infektion wie 2007 verhindert

  • Kommentare
mehr
Mehr aus Hessen