Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Keine weiße Weihnacht: Schnee höchstens auf Wasserkuppe

Wetter Keine weiße Weihnacht: Schnee höchstens auf Wasserkuppe

Nach dem Schneefall in der Nacht zum Montag geht es in der Vorweihnachtswoche in Hessen grau, trüb und wärmer weiter. An Heiligabend wird es voraussichtlich keine "weiße Weihnacht" geben, sagte Magdalena Bertelmann, Meteorologin des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach am Montag.

Voriger Artikel
Kommunikationswissenschaftler Jarren bekommt Schader-Preis
Nächster Artikel
1,2 Promille und Kokain: Bewährungsstrafe für Unfallfahrer

Ein Weihnachtsmann leuchtet in Frankfurt am Main vor grauem Himmel.

Quelle: Arne Dedert/Archiv

Offenbach. Für den 24. Dezember werden in Hessen Temperaturen zwischen 6 und 10 Grad erwartet. Nur in der Rhön könne auf der Wasserkuppe (950 Meter) etwas Schnee liegen bleiben, sagte Bertelmann.

Am Dienstag ist es laut DWD meist bedeckt. Stellenweise regnet es, in der Osthälfte kann es auch noch schneien. Am Mittwoch ist es meist stark bewölkt, bei Temperaturen zwischen 3 und 6 Grad im Flachland und 2 bis 4 Grad in den Mittelgebirgen. Zum Ende der Woche bleibt es grau und nass, dabei wird es etwas wärmer.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen