Volltextsuche über das Angebot:

32 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Keine ICEs zwischen Köln und Frankfurt an vier Wochenenden

Bahn Keine ICEs zwischen Köln und Frankfurt an vier Wochenenden

Wegen Schienenerneuerungen wird die Schnellbahnstrecke Köln-Frankfurt/Main an vier Wochenenden im April und Mai gesperrt. Das teilte die Deutsche Bahn am Donnerstag mit.

Voriger Artikel
Ex-Pegida demonstriert erstmals am Samstagnachmittag in der City
Nächster Artikel
Neuer Werksdirektor im Opel-Stammwerk Rüsselsheim

Die Sperrung gilt für vier Wochenenden in April und Mai.

Quelle: Arne Dedert/Archiv

Düsseldorf. In der Zeit vom 17. April bis zum 11. Mai fahren zwischen Freitagabend und dem frühen Montagmorgen keine ICEs. Die Züge werden während der Sperrungen über die beiden Rheinstrecken mit über einer Stunde längerer Fahrzeit umgeleitet. Einige fallen aus. Ein Busverkehr mit Halt an den Bahnhöfen Montabaur, Limburg Süd und Frankfurt-Flughafen Fernbahnhof wird eingerichtet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen