Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Keine Hoffnung mehr für in Fluss gestürzten Mann
Mehr Hessen Keine Hoffnung mehr für in Fluss gestürzten Mann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 17.01.2011
(Archivfoto)

Neckarsteinach. Für den vergangene Woche bei Hochwasser in einen Fluss gestürzten Mann aus Südhessen gibt es keine Hoffnung mehr.

„Wir gehen davon aus, dass er nicht mehr lebt”, sagte ein Sprecher der Polizei am Montag in Darmstadt. Der 59 Jahre alte Mann aus Neckarsteinach war am Donnerstag in die reißende Steinach gestürzt. Er hatte auf einem Campingplatz ein Stromkabel wegschaffen wollen. Auch eine Suche am Wochenende ergab keine Hinweise.

Inzwischen hat sich die Hochwasserlage in diesem Bereich entspannt. „Wir räumen auf”, sagte der Leiter des Ordnungsamtes Neckarsteinach, Herold Pfeifer. Lediglich ein Parkplatz war am Morgen noch gesperrt.