Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Keine Einigung bei Opel-Verhandlungen in Spanien

Automobilindustrie Keine Einigung bei Opel-Verhandlungen in Spanien

Die neuen Verhandlungen über die Zukunft des Opel- Werks in Spanien sind zunächst ohne Ergebnis geblieben.

Voriger Artikel
Handwerk im Rhein-Main-Gebiet trotz Krise optimistisch
Nächster Artikel
Fast 40 Prozent Gewerbesteuer-Minus für Kommunen

1300 Arbeitsplätze sollen im Opel-Werk in Figueruelas gestrichen werden

Quelle: dpa

Madrid. Die Gewerkschaften weigerten sich in den Gesprächen mit dem österreichisch-kanadischen Autozulieferer Magna in der Nacht zum Donnerstag, die Pläne zu akzeptieren. Vorgesehen ist, mehr als 1300 Arbeitsplätzen im Opel-Werk in Figueruelas bei Saragossa zu streichen. Die Gewerkschaften hielten Medienberichten zufolge auch ihren Aufruf zu einem viertägigen Streik aufrecht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft