Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Kein Sieger bei Bürgermeisterwahl in Rosbach - Stichwahl

Wahlen Kein Sieger bei Bürgermeisterwahl in Rosbach - Stichwahl

Bei der Bürgermeisterwahl in Rosbach in der Wetterau hat es am Sonntag keinen Sieger gegeben. Es kommt am 7. Oktober zu einer Stichwahl. Für diese qualifizierten sich nach Angaben der Kommune der 42 Jahre alte Henrik Schnabel von der CDU und der parteilose Thomas Alber (42).

Rosbach. Schnabel kam bei der Abstimmung auf 40,4 Prozent der abgegebenen Stimmen und Alber auf 46,6 Prozent. Beide wollen die Nachfolge von Amtsinhaber Detlef Brechtel (parteilos) antreten, der in den Ruhestand geht.

Am Sonntag erreichten Peter Scholz (59) von den Grünen 9,5 Prozent und der Pirat Helge Welker (52) 3,5 Prozent der Stimmen und schieden damit aus. Die Wahlbeteiligung betrug nach Angaben der Gemeinde 52,1 Prozent.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel