Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Keilerei zwischen Fritten und Kindern

Marburg Keilerei zwischen Fritten und Kindern

Erst die Fritten, dann die Keilerei: Ein Streit in einem Fast-Food-Restaurant ist in Marburg derart ausgeartet, dass sich zwei der Streithähne nun wegen Körperverletzung vor Gericht verantworten müssen.

Voriger Artikel
Deutsche-Bank-Betriebsrat kämpft um Jobsicherheit
Nächster Artikel
Früherer Soldat soll Kinder missbraucht haben

Marburg. Sie sollen sich beim Imbiss im Mai vergangenen Jahres derart über zwei laute Kinder geärgert haben, dass sie deren Eltern beleidigten, schlugen, schubsten und sogar würgten. Außerdem hätten die beiden Männer dem Paar beim Verlassen des Restaurant gedroht, sie "abzustechen, wenn diese sie festhalten würden", teilte das Amtsgericht in Marburg am Mittwoch mit. Dort sitzen die beiden Angeklagten am 19. Juli auf der Anklagebank.

Voriger Artikel
Nächster Artikel