Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Kasseler Preis für grotesken Humor

Thomas Kapielski Kasseler Preis für grotesken Humor

Der „Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor“ im Jahr 2011 geht an den in Berlin lebenden Schriftsteller und Künstler Thomas Kapielski.

Kassel. Wie die Stadt Kassel am Donnerstag mitteilte, werde damit „ein Virtuose der Kunst- und Lebensbricolage, ein gelehrter Sprachflaneur und Großmeister der Performance“ geehrt. Die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung wird seit 1985 vergeben. Prämiert werden Autoren, deren Werk auf hohem künstlerischem Niveau von Komik und Groteske geprägt ist. Zu den Preisträgern gehören unter anderem Loriot, Irmtraud Morgner, Robert Gernhardt, Ror Wolf, Gerhard Polt und zuletzt Herbert Achternbusch. Der Preis wird am 26. Februar 2011 im Kasseler Rathaus übergeben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen