Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Kammerpräsident träumt vom Fußballtrainer-Job

Frankfurt Kammerpräsident träumt vom Fußballtrainer-Job

Von einem Job als Trainer in der Fußball-Bundesliga schwärmt der Präsident der Industrie- und Handelskammer Frankfurt, Mathias Müller.

Voriger Artikel
SPD und Grüne sehen Neustart von Biblis B kritisch
Nächster Artikel
GM verlegt Europa-Zentrale nach Rüsselsheim

Kann sich auch einen Job als Fußball-Lehrer vorstellen: Mathias Müller

Quelle: dpa

Frankfurt. "Dort könnte ich aus vielen Leistungsträgern eine Mannschaft formen", sagte der 55-Jährige der Deutschen Presse-Agentur dpa. Sein Herz schlägt dabei für die heimische Eintracht, auch wenn Müller in Mainz geboren ist. Als Nachfolger für den streitbaren Übungsleiter Michael Skibbe will sich der Wirtschaftsfachmann aber nicht bewerben. Zu dessen Meinungsverschiedenheiten mit dem Eintracht-Vorstandschef Heribert Bruchhagen wollte Müller offiziell nichts sagen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen