Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Junge legt Einkaufsmarkt in Schutt und Asche

Explosion Junge legt Einkaufsmarkt in Schutt und Asche

Aus Spiel wurde am Mittwoch in Breuberg teurer Ernst: Ein Junge hatte mit Feuerwerkskörpern gespielt und dabei eine Explosion ausgelöst, die einen Papiercontainer in Brand setzte. Es entstand ein Schaden in Höhe von einer Million Euro.

Breuberg. Ein mit Feuerwerkskörpern spielender Junge hat am Mittwoch in Breuberg im Odenwald einen Einkaufsmarkt in Schutt und Asche gelegt. Dabei sei ein Schaden von einer Million Euro entstanden, teilte die Polizei mit. Der acht bis zwölf Jahre alte Junge hatte sich den Ermittlungen zufolge in der Nähe des Papiercontainers aufgehalten. Er rannte weg, als ein Feuerwerkskörper explodierte. Der Container geriet in Brand, die Flammen griffen auf das Dach über. Löschversuche des Personals waren erfolglos. Als die Feuerwehr eintraf, stand das ganze Gebäude in Flammen. Ein Feuerwehrmann wurde leicht verletzt. Der Markt brannte nieder.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen