Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Jugendstrafverfahren 2011 erheblich beschleunigt

Staatsanwaltschaften Jugendstrafverfahren 2011 erheblich beschleunigt

Die hessischen Staatsanwaltschaften drücken bei der Bearbeitung von Jugendstrafverfahren immer mehr aufs Tempo.

Voriger Artikel
Schulämter-Standorte bleiben erhalten
Nächster Artikel
Al-Wazir bezweifelt Kraftwerk-Bau

Generalstaatsanwalt Hans-Josef Blumensatt (l) und Justizminister Jörg-Uwe Hahn (FDP).

Frankfurt . Im Jahr 2007 brauchten die neun Anklagebehörden im Land durchschnittlich noch 1,83 Monate für die anhängigen Strafverfahren gegen Jugendliche und Heranwachsende. Im laufenden Jahr seien es bislang nur noch 1,3 Monate gewesen, sagte Generalstaatsanwalt Hans Josef Blumensatt am Dienstag in Frankfurt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel