Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 16 ° Gewitter

Navigation:
Japanischer Haarpflege-Konzern Kao: Europazentrale in Darmstadt

Kosmetik Japanischer Haarpflege-Konzern Kao: Europazentrale in Darmstadt

Der auf Haarpflege, Kosmetik- und Haushaltsprodukte spezialisierte japanische Kao-Konzern (Guhl, Goldwell) baut den Standort Darmstadt zu seiner Europa-Zentrale aus.

Darmstadt. Nicht nur ein neues Verwaltungsgebäude mit einem Investitionsvolumen von 15 Millionen Euro ist geplant, 2017 soll auch die Produktion mit einer neuen Fabrik ausgeweitet werden.

"Das ist die Grundlage für weiteres Wachstum", sagte die Chefin von Kao Deutschland, Karin Overbeck, bei der Vorstellung der Pläne am Donnerstag. "Deutschland ist der wichtigste Markt in Europa." Im Wettbewerb um die Europa-Zentrale habe sich Darmstadt unter anderem gegen London durchgesetzt.

Zunächst sollen in Darmstadt 80 neue Arbeitsplätze in der Verwaltung entstehen. Dieser Bereich werde auf 330 Mitarbeiter wachsen. In der Produktion gebe es bereits 175 Mitarbeiter. Wie viele Arbeitsplätze hinzukommen, sei noch offen. Zur Kao-Gruppe (Tokio) gehören unter anderem die Friseurmarke Goldwell und der Haarkosmetikspezialist Guhl. Kao hat nach eigenen Angaben weltweit rund 40 000 Mitarbeiter, in Europa rund 2000 und in Deutschland etwa 750. Der Umsatz weltweit wird auf rund elf Milliarden Euro beziffert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel