Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Ja-Wort trotz Bombendrohung

Kassel Ja-Wort trotz Bombendrohung

Mit einer Bombendrohung gegen das Kasseler Rathaus soll ein Mann versucht haben, die Trauung seiner Ex-Freundin zu verhindern.

Voriger Artikel
Vermisster Elfjähriger wieder da
Nächster Artikel
Architekt Peter Zumthor ausgezeichnet

Das Themenfoto zeigt ein geschmücktes Hochzeitsauto. Foto: www.pixelio.de

Quelle: Dieter Schütz

Kassel. Die Drohung war vergeblich - als das Gebäude evakuiert wurde, verließen seine frühere Lebensgefährtin und ihr Mann das Standesamt bereits als frisch verheiratetes Paar. Nun gestand der 50-Jährige, vor zehn Tagen gleich zweimal im Rathaus angerufen und mit der Bombe gedroht zu haben. Sprengstoffexperten hatten daraufhin den weitläufigen Komplex mit Hunden durchsucht. Die Tiere hatten aber nicht angeschlagen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel