Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Islamistische Propaganda gestoppt

Internetkriminalität Islamistische Propaganda gestoppt

Eine Internetseite mit islamistisch-terroristischer Propaganda ist in Frankfurt vom Anbieter abgeschaltet worden.

Frankfurt. „Wir haben den Rechner vom Netz genommen“, sagte der Geschäftsführer von Netdirekt, Wiethold Wagner, am Donnerstag. Islamisten hätten den Server ohne Wissen des Providers missbraucht. Wagner bestätigte damit einen Bericht der „Frankfurter Rundschau“. Dem Bericht zufolge hatte die Terrorgruppe „Islamische Bewegung Usbekistan“ (IBU) den Rechner benutzt. Auf der Webseite, die seit Mittwoch gesperrt ist, sollen Hunderte von Videos mit Kampfhandlungen von Gotteskriegern angeboten worden sein.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen