Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Instrumentenbauer meldet Insolvenz an

Schreiber & Keilwerth Instrumentenbauer meldet Insolvenz an

Der traditionsreiche Blasinstrumentenbauer Schreiber & Keilwerth ist in finanziellen Schwierigkeiten.

Voriger Artikel
Hessen zieht Konsequenzen aus Missbrauchsfällen
Nächster Artikel
Flughafen Hahn mit weniger Verlusten als erwartet

Der Blasinstrumentenbauer musste Insolvenz anmelden. (Archiv)

Nauheim. Geschäftsführer Armin Eckert hat bereits am 12. März beim Amtsgericht in Darmstadt Insolvenz angemeldet, wie das Unternehmen am Dienstag im hessischen Nauheim mitteilte. Den rund 300 Mitarbeitern - davon 264 im vogtländischen Markneukirchen - sei wegen des Liquiditätsengpasses kein Februar-Lohn ausgezahlt worden, sagte ein Sprecher des vorläufigen Insolvenzverwalters Tobias Hoefer der dpa. Anfang Mai werde voraussichtlich das Insolvenzverfahren eröffnet. In Markneukirchen werden jährlich 50 000 Blasinstrumente produziert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen