Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Initiative will mehr Väter zum Vorlesen bringen

"Mein Papa liest vor" Initiative will mehr Väter zum Vorlesen bringen

Viele Väter finden Vorlesen für Kinder wichtig - aber an der Umsetzung hapert es.

Voriger Artikel
DAK und BKK Gesundheit erwägen erneut Fusion
Nächster Artikel
Hessen noch bis Freitag schwül-heiß

Väter sollten ihren Kindern öfter einmal eine Geschichte vorlesen. (Archiv)

Frankfurt. Die Initiative "Mein Papa liest vor" will den Vätern helfen und stellt in über 50 hessischen Unternehmen wöchentlich Geschichten am Arbeitsplatz zum Ausdrucken kostenlos zur Verfügung.

Das Projekt soll nach einem Jahr nun verlängert werden, kündigten die Organisatoren am Mittwoch in Frankfurt an. " Nur jeder zehnte Vater ist ein Vorlese-Vater - und in 42 Prozent aller Familien wird nur selten oder gar nicht vorgelesen", sagte der Hauptgeschäftsführer der Stiftung Lesen, Jörg Maas laut Mitteilung.

Die Stiftung Lesen hat das Projekt gemeinsam mit der "Hessenstiftung - Familie hat Zukunft" organisiert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel