Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Indirekte Bestätigung: Reilly wird Opel-Chef

Opel Indirekte Bestätigung: Reilly wird Opel-Chef

GM-Europa-Chef Nick Reilly wird künftig auch die deutsche Tochter Opel führen.

Voriger Artikel
GEW Hessen hat mehr Mitglieder
Nächster Artikel
Bei Schatzsuche auf Umwelt achten

Hat indirekt bestätigt, auch künftig Opel zu führen: GM-Europa-Chef Nick Reilly. (Archivbild)

Detroit. Das bestätigte Reilly indirekt am Dienstag vor Journalisten auf der Autoshow in Detroit. Auf die Frage, ob er bei der Aufsichtsratssitzung der Adam Opel GmbH am Freitag zum Opel-Chef ernannt werde, antwortete Reilly: "Das würde ich nicht dementieren." Damit würde der britische GM-Manager die Nachfolge von Hans Demant antreten. Demant steht seit 2004 an der Spitze des traditionsreichen Rüsselsheimer Autoherstellers. Er gilt als ausgezeichneter Ingenieur, konnte sich aber im Poker um die Zukunft Opels nicht als "Mister Opel" behaupten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen