Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Importeur ruft jodbelasteten Seetang aus Südkorea zurück

Lebensmittel Importeur ruft jodbelasteten Seetang aus Südkorea zurück

Der Lebensmittelimporteur Hanyang-Yutong hat getrockneten Seetang aus Südkorea zurückgerufen. Das Produkt enthalte zu viel Jod und könne daher gesundheitsschädigend sein, teilte das Unternehmen am Montag in Frankfurt mit.

Frankfurt/Main. Betroffen seien mindestens zehn unterschiedliche Chargen verschiedener Marken mit einer Packungsgröße zwischen 25 und 200 Gramm. Wie viele davon in den Handel kamen, war zunächst unklar. Das Unternehmen empfahl, den Seetang nicht zu essen, sondern ihn umzutauschen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen