Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
IHKs: Brückensperrung für Lastwagen kostet 19 Millionen Euro

Verkehr IHKs: Brückensperrung für Lastwagen kostet 19 Millionen Euro

Die Sperrung der Schiersteiner Brücke zwischen Mainz und Wiesbaden für Lastwagen bis Ende 2015 belastet die Wirtschaft nach Berechnungen der zuständigen Industrie- und Handelskammern mit fast 19 Millionen Euro.

Voriger Artikel
Frankreich wird 2017 Gastland der Frankfurter Buchmesse
Nächster Artikel
Zwölf Menschen bei unerlaubter Einreise geschnappt

Die Schiersteiner Brücke ist bis Ende 2015 für Lastwagen gesperrt.

Quelle: Fredrik von Erichsen/Archiv

Mainz/Wiesbaden. Jeden Tag entstünden durch Umwegfahrten und Maut Kosten von 100 000 Euro, teilten die Industrie- und Handelskammern Rheinhessen und Wiesbaden am Mittwoch gemeinsam mit.

Die Kammern forderten von der rheinland-pfälzischen Landesregierung, den Bau der neuen Vorlandbrücken "mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln zu beschleunigen" und die alte Brücke schnellstens für den Schwerverkehr freizugeben.

Im Februar war die Fahrbahn der Vorlandbrücke auf Mainzer Seite um 30 Zentimeter abgesackt. Seit April dürfen wieder Autos über die Brücke fahren. Bis Ende das Jahres soll die Brücke nach Angaben des Landesbetriebs Mobilität wieder für Lastwagen passierbar gemacht werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen