Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
IHK Frankfurt hat zwei stellvertretende Präsidenten

Frankfurt IHK Frankfurt hat zwei stellvertretende Präsidenten

Der Präsident der Industrie- und Handelskammer (IHK) Frankfurt, Mathias Müller, hat ab sofort zwei Stellvertreter an seiner Seite.

Voriger Artikel
Opel-Werk Rüsselsheim voll ausgelastet
Nächster Artikel
hr-Sinfonieorchester ehrt Gustav Mahler

Der IHK-Präsident Müller hat ab sofort zwei Stellvertreter an seiner Seite.

Frankfurt/Main. Aus der Riege der Vize-Präsidenten wurden am Mittwoch Karen Hoyndorf und Professor Wolfram Wrabetz in die neu geschaffenen Ämter gewählt, wie die IHK in Frankfurt mitteilte. Daneben gibt es weiterhin sieben Vize-Präsidenten, die sich vor allem um fachliche Aufgaben kümmern sollen. Die neue Struktur an der Spitze der drittgrößten deutschen Kammer war bereits im September 2009 beschlossen worden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen