Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen IG Metall will mit Warnstreiks Druck in Stahl-Tarifrunde machen
Mehr Hessen IG Metall will mit Warnstreiks Druck in Stahl-Tarifrunde machen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:39 01.07.2014
Die Tarifgespräche endeten ergebnislos. Quelle: Daniel Karmann/dpa
Anzeige
Düsseldorf/Dillenburg

Den Auftakt sollte am Dienstagmittag eine Kundgebung beim Edelstahlhersteller Outokumpu im westhessischen Dillenburg machen, wie die Gewerkschaft am Dienstag mitteilte.

Für Mittwoch ist unter anderem vor dem Werkstor von ThyssenKrupp Steel Europe in Bochum eine Kundgebung geplant. Haupttag der der Warnstreiks soll der Donnerstag mit Aktionen bei ThyssenKrupp Steel und den Hüttenwerken Krupp Mannesmann in Duisburg sein.

Die Tarifverhandlungen waren am Montag ohne Arbeitgeberangebot vertagt worden. Nächster Verhandlungstermin ist der 7. Juli in Gelsenkirchen. Die IG Metall fordert für die Beschäftigten unter anderem fünf Prozent mehr Geld sowie eine Fortführung der Beschäftigungssicherung und des Altersteilzeittarifvertrags mit Anpassung an die Rente mit 63.

dpa

Anzeige