Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
ICE-Fahrgäste mussten auf offener Strecke umsteigen

Hofheim ICE-Fahrgäste mussten auf offener Strecke umsteigen

Fahrgäste eines ICE auf der Verbindung Frankfurt-Köln mussten am frühen Montagabend auf offener Strecke umsteigen.

Hofheim. Grund für das außerplanmäßige Umsteigen war eine Selbsttötung. Ein Mann sei bei Hofheim-Wallau vor den Zug auf die Gleise gesprungen, teilte die Polizei in Hofheim am Dienstag mit.

Mit einem Ersatz-ICE auf dem Nachbargleis konnten die Gäste ihre Fahrt fortsetzen. Zur Zahl der Betroffenen konnte die Polizei keine Angaben machen. Am Sonntag hatten rund 600 Fahrgäste auf der Strecke Hannover-Würzburg wegen technischer Probleme von ihrem ICE auf andere Züge umsteigen müssen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel