Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 8 ° heiter

Navigation:
ICE-Bahnhof Wilhelmshöhe feiert Geburtstag

Kassel ICE-Bahnhof Wilhelmshöhe feiert Geburtstag

Kassel ist stolz auf sein „Tor zur Welt": Rund 400 Nah- und Fernverkehrszüge halten täglich am ICE-Bahnhof Wilhelmshöhe.

Voriger Artikel
Benzin entzündete Luftschiff
Nächster Artikel
SPD-Vorstand nominiert Schäfer-Gümbel

Durch den Bahnhof Kassel-Wilhemshöhe pendeln täglich die Massen.

Kassel. „Jeden Tag gibt es allein 20.000 Reisende", sagte ein Bahn-Sprecher am Dienstag zum 20. Jahrestag der Einweihung des Bahnhofs. Am 29. Mai 1991 schlug die Geburtsstunde des rund 150 Millionen Euro teuren Verkehrsprojekts. In den ersten Jahren geriet der ICE-Bahnhof wegen sich häufender Planungsfehler – mangelnde Parkplätze oder fehlende Toiletten und Warteräume – zwar noch in die Schlagzeilen. Heute ist der Glasgigant jedoch akzeptiert und zu einer wichtigen Station für Pendler geworden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel