Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Hungrige Einbrecher kochen sich Festmahl

Darmstadt Hungrige Einbrecher kochen sich Festmahl

Ein kleines Festmahl haben sich hungrige Einbrecher in einer Kindertagesstätte in Darmstadt zubereitet. Das teilt die Polizei mit.

Darmstadt. Einbrechen, um zu essen: das scheint der Plan gewesen zu sein, den Einbracher in Darmstadt verfolgten. Sie nutzten die Küche eines Kindergartens, um sich mit den Vorräten, die sie sort fanden, ein schmackhaftes Mahl zuzubereiten.

Der Hauptgang bestand aus dem Klassiker Nudeln mit Tomatensoße, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Dazu gab es Mineralwasser und Saft. Als Nachspeise wurde Apfelmus gereicht.

Die vermutlich drei Täter türmten nicht mit leeren Händen. Sie verschwanden mit weiteren Lebensmitteln, wobei sie auch zu einer größeren Menge Stiel-Eis aus der Kühltruhe griffen. Die Einbrecher-Köche müssen am Wochenende am Werk gewesen sein. Sie hatten eine Terrassentür aufgehebelt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel