Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Hochwasserlage in Hessen entspannt sich weiter
Mehr Hessen Hochwasserlage in Hessen entspannt sich weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:23 09.01.2018
Ein Wegweiser ist am Rheinufer in Hessen fast vollständig im Hochwasser versunken. Quelle: Arne Dedert
Frankfurt/Mainz

Für den Rhein gelte weiter Meldestufe II, aber mit abnehmender Tendenz. Meldestufe II bedeutet, dass ufernahe Grundstücke überflutet werden und leichte Verkehrsbehinderungen auftreten können.

Nach Angaben der Feuerwehr in Wiesbaden und des Landesamtes für Umwelt in Rheinland-Pfalz hat der Wasserstand auf dem Rhein zwischen Mainz und Wiesbaden am Dienstagmorgen um 6 Uhr bei 6,17 Metern gelegen. Das waren 20 Zentimeter weniger als zur gleichen Zeit am Vortag. Die Lage sei entspannt, sagte ein Sprecher der Wiesbadener Feuerwehr. "Unsere Leute können endlich wieder ruhen." In den kommenden Tagen sollen die Pegelstände des Rheins weiter sinken.

dpa

Die AfD peilt nach dem klaren Einzug in den Bundestag auch bei der Landtagswahl in Hessen 2018 ein zweistelliges Ergebnis an. In Hessen war die Alternative für Deutschland bei der Bundestagswahl nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis auf 11,9 Prozent der Stimmen gekommen.

20.09.2018
OP „Es gibt keine Zeit für Träume“ - Pussy Riot-Mitglied Samuzewitsch im Interview

Vor einem Jahr wurde das Urteil über Pussy Riot gesprochen. Wegen einer Anti-Putin-Demonstration wurden die Bandmitglieder zu zwei Jahren Haft verurteilt.Ein Gespräch mit Jekaterina Samuzewitsch, die inzwischen wieder frei ist.

06.03.2018
Hessen Ausgehen: Der Tipp - Grabesgruß aus den Neunzigern

Mark Lanegan stellt Dienstag im Musikzentrum seine Platte ,,Blues Funeral" vor. Eine düstere Platte über Vergebliches und Vergängliches ohne viel schnickschnack.

13.11.2012