Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Hirnhautentzündung bei Schülerin

Wetzlar Hirnhautentzündung bei Schülerin

Eine Schülerin in Wetzlar ist an einer ansteckenden Hirnhautentzündung erkrankt.

Wetzlar. Wie die Kreisverwaltung am Donnerstag berichtete, wurde die 20-Jährige am Vortag in lebensbedrohlichem Zustand mit Fieber und Erbrechen in das Wetzlarer Krankenhaus eingeliefert. Die Erkrankung geht auf Bakterien - sogenannte Meningokokken - zurück. Sie können über Speicheltröpfchen direkt von Mensch zu Mensch übertragen werden. Familienangehörige sowie Mitschüler und Lehrer wurden vorsorglich mit Antibiotika behandelt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen