Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Hessische Unions-Abgeordnete verdienen am meisten hinzu
Mehr Hessen Hessische Unions-Abgeordnete verdienen am meisten hinzu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:44 05.10.2014
Anzeige
Wiesbaden

So gibt der CDU-Abgeordnete Clemens Reif als Einkünfte aus eigenen Firmen Stufe 6 (bis 75 000 Euro) an, dazu noch einmal Stufe 4 (bis 30 000 Euro) aus Aufsichtsratsmandaten. Ex-Finanzstaatssekretär Walter Arnold (CDU) kommt monatlich auf Stufe 1 (1000 bis 3500 Euro) als Unternehmensberater, dazu jährlich auf Stufe 4 als Aufsichtsrat.

Der FDP-Abgeordnete Wolfgang Greilich verdient als Rechtsanwalt nach Stufe 5 (bis 50 000 Euro) hinzu. Die Sozialdemokraten Marius Weiß und Lothar Quanz haben jährliche Nebeneinkünfte von Stufe 3 (bis 15 000 Euro). Der Grünen-Abgeordnete Frank Kaufmann rechnet als Aufsichtsrat beim Flughafenbetreiber Fraport mit monatlichen Bezügen der Stufe 2 (3500 bis 7000 Euro).

dpa

Anzeige