Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Hessische Kommunen bunkern Streusalz

Wetter Hessische Kommunen bunkern Streusalz

Streusalz-Engpässe wie im vergangenen Winter soll es nach dem Willen vieler hessischer Kommunen diesmal nicht geben.

Voriger Artikel
Frankfurter "Tatort" fesselt 9,3 Millionen
Nächster Artikel
Anwalt Wolski muss im Februar ins Gefängnis

Streusalz: Hessen hat für diesen Winter vorgesorgt. Archivfoto: Jens Wolf

Frankfurt . Die Kommunen haben extra Notfall-Reserven angelegt, wie eine dpa-Umfrage bei den Winterdiensten ergab. Wiesbaden etwa hat zusätzlich zu den 3200 Tonnen in den Streusalz-Lagern 1500 Tonnen für den Notfall reserviert, wie ein Sprecher der Entsorgungsbetriebe sagte. Auch Kassel habe sich eine 500-Tonnen-Reserve gesichert, sagte eine Sprecherin der Stadtreinigung. Um unabhängiger von Lieferanten zu sein, wollen acht Kommunen gemeinsam ein Streusalz-Notlager bauen. Im vergangenen Winter war wegen der starken Schneefälle in vielen Kommunen das Streusalz ausgegangen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel