Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Hessische Fundbüros lagern Panzersichtgeräte und Sarg

Kurioses Hessische Fundbüros lagern Panzersichtgeräte und Sarg

Handys, okay, aber ein Panzersichtgerät? Kaum zu glauben, was so alles in den hessischen Fundbüros abgegeben wird - und wie viel.

Kassel. Allein in Wiesbaden sind es 23.000 Stücke pro Jahr, am Frankfurter Flughafen sind es mehr als 18.000, wie eine Umfrage der Nachrichtenagentur dpa ergab. In Frankfurt standen die Mitarbeiter plötzlich einem Sarg gegenüber - zum Glück war er leer. Auch ein Grabstein war schon dabei. In Wiesbaden wurden schon ein Kleinkind und ein sprechender Kakadu abgegeben und in Marburg sogar einmal ein BH - gefunden in einem Kino. Die meisten Dinge werden nicht wieder abgeholt, sie werden später versteigert. Der Grabstein natürlich nicht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel