Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Hessische Atomaufsicht hatte Zweifel bei Biblis-Abschaltung
Mehr Hessen Hessische Atomaufsicht hatte Zweifel bei Biblis-Abschaltung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:05 28.11.2014
Das hohe Prozessrisiko war bekannt. Quelle: F. v. Erichsen/Archiv
Wiesbaden

"Wir haben ein sehr, sehr hohes Prozessrisiko gesehen", erklärte er.

Nach der Reaktorkatastrophe von Fukushima im März 2011 hatte die Bundesregierung binnen Tagen eine Abschaltung der ältesten Kernkraftwerke in Deutschland durchgesetzt. Dieser Schritt ohne ausreichende Rechtsgrundlage habe dem Biblis-Betreiber RWE den Weg zu Schadenersatz geöffnet, nicht der Verzicht auf eine Anhörung in der hessischen Verfügung, sagte Finke.

dpa