Volltextsuche über das Angebot:

32 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Hessens einziger "Kinderknast" öffnet mit viel Verspätung

Kriminalität Hessens einziger "Kinderknast" öffnet mit viel Verspätung

Nach vielen Verzögerungen öffnet heute Hessens einziges geschlossenes Kinderheim in Sinntal im Main-Kinzig-Kreis. Sozialminister Stefan Grüttner (CDU) wird nach Angaben aus Wiesbaden die Betriebserlaubnis überreichen.

Voriger Artikel
Minikonzert von Justin Bieber in Frankfurt
Nächster Artikel
Fraport erzielt neuen Passagierrekord in einem August

Mit reichlich Verspätung öffnet nun Hessens einziger «Kinderknast».

Quelle: M. Tirl

Sinntal. Die intensivpädagogische Wohngruppe, von Kritikern auch "Kinderknast" genannt, sollte eigentlich bereits Anfang August 2011 öffnen. Wegen eines Wasserschadens, eines Wechsels in der Heimleitung und eines langen Genehmigungsverfahrens wurde der Termin mehrmals verschoben. Acht kriminelle, aber strafunmündige Kinder zwischen zehn und 13 Jahren können im Heim untergebracht und therapiert werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel