Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Hessens Welterbestätten sollen attraktiver werden

Tourismus Hessens Welterbestätten sollen attraktiver werden

Die vier hessischen Unesco-Welterbestätten sollen für Touristen attraktiver werden.

Bad Homburg. "Den Besuchern müssen der Reiz und die Besonderheiten der Orte nahe gebracht werden", sagte der Präsident des Landesamtes für Denkmalpflege, Prof. Gerd Weiß, am Mittwoch in Bad Homburg zum Auftakt eines Kongresses zum Thema Tourismus in den hessischen Welterbestätten.

Der Bund und das Land Hessen investieren insgesamt über 20 Millionen Euro in die Grube Messel, das Kloster Lorsch, das Obere Mittelrheintal und den ehemaligen römischen Grenzwall Limes. Mit diesem Geld soll saniert und neu gebaut werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik