Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Hessen will Beratung von Konsumenten ausbauen
Mehr Hessen Hessen will Beratung von Konsumenten ausbauen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:08 06.11.2014
Hessens Verbraucherschutzministerin, Priska Hinz. Quelle: Arne Dedert/Archiv
Anzeige
Wiesbaden

Anbieter und Konsumenten befänden sich heute nicht auf Augenhöhe. "Wir sollten alle daran arbeiten, dass Verbraucherinnen und Verbraucher wirklich ihre Marktmacht begreifen", sagte Hinz.

Details für das erweiterte Angebot, das im kommenden Jahr starten soll, will die Ministerin demnächst vorlegen. Konkrete Summen aber nannte sie ebenso wenig wie die Zahl der neuen Beratungsstellen. In Hessen teilen sich Verbraucherzentrale und das DHB Netzwerk Haushalt die Aufgabe der Konsumentenberatung. Derzeit gibt es nach Angaben des Ministeriums Beratungsstellen in 15 hessischen Städten.

dpa

Anzeige